KAI

„KAI, ein Name, der in der Berliner Kunst und Kulturszene zum Begriff und zum Markenzeichen einer individuellen Kunstrichtung geworden ist. Der seit 1983 in Berlin multimedial arbeitende Künstler legt seinen Werk-Schwerpunkt auf die Herstellung von kinetischen Metallskulpturen, Raum und Bühneninstallationen und archaischen Gitarrensounds in Verbindung mit aufwendigen Bühnenshows.“

Text: Cornelius Perino, für die Einzelausstellung von KAI mit dem Titel “Out Of Frame”

KAI „Feuerkasten“

 

Künstler, Performer, Bildhauer, Hersteller von kinetische Metallskulpturen und Installationen. Gründungsmit- glied von Dead Chickens art group (1986), Dead Chickens Warehouse (1990), Haus Schwarzenberg e.V (1995), Eschschloraque Rümpschrümp (1995), Monsterkabinett / Museum Dead Chickens Berlin (2010) und WERK. STATT.44 (2011). Lebt und arbeitet in Berlin.

Soloprojekte

2017

Out Of Frame, Einzelausstellung, Das Labor, Berlin, Deutschland
• Installation der Skulpturen Feuergarten, Gonzerath, Deutschland
• Produktion und öffentliche Präsentation der in Auftrag gegebenen kinetische Skulpturen Feuergarten, Werkstatt44, Klosterstrasse 44, Berlin, Deutschland

2016

• Installation der in Auftrag gegebenen kinetische Skulptur Seeschwecke, Gonzerath, Deutschland
• Produktion der in Auftrag gegebenen kinetische Skulptur Seeschwecke, Werkstatt44, Klosterstrasse 44, Berlin, Deutschland

2014

  • Ausstellung und Performance der kinetische Skulptur KAI’s Computer Press im Auftrag des Chaos Communication Congress, Kongresszentrum in Hamburg, Deutschland
  • Produktion der kinetische Skulptur KAI’s Computer Press, Werkstatt44, Klosterstrasse 44, Berlin, Deutschland

2005

  • Feuer aus dem Rohr, Performance und Installation für Eröffnung von Wingas, Erfurt Deutschland

2002

  • Design und ausstatung für La Luz, Berlin, Deutschland

2001

  • Konzentrationszentrum, Installation, Milchhof e.V, Berlin, Deutschland

2000

  • Einzelausstellung, Haus schwarzeng, Berlin, Deutschland

1995

  • Installation der kinetische Sculptur Stapelschwein, Schwarzenberg e.V.  Berlin, Deutschland

1993

  • Bau und Installation von zwei in Auftrag gegebenen Feuermonstern für die Fabrikfassade, Berlin, Deutschland

Gruppenprojekte

2020

2019

2016

2015  

2014

  • WERK.STATT.SCHAU III, Werkstatt44, Klosterstrasse 44, Berlin, Deutschland

 2013

  • WERK.STATT.SCHAU II, Werkstatt44, Klosterstrasse 44, Berlin, Deutschland     
  • Produktion und Installation der kinetischen Skulptur Ölfall für die Ausstellung am Tag des Denkmals, Teufelsberg, Berlin, Deutschland

2012

  • WERK.STATT.SCHAU I, Werkstatt44, Klosterstraße 44, Berlin

2011

  • Eröffnung der Metallwerkstatt WERK.STATT.44, Klosterstrasse 44, Berlin, Deutschland
  • Berlin-Kölln?????

2010

  • Eröffnung der Monsterkabinett, Haus Schwarzenberg e.V, Berlin, Deutschland
  • Art Tower, Gruppenausstellung, Teil des 48 Stunden Neukölln Festival, Berlin, Deutschland

2009

  • Slum-TV, Donau Festival, Krems, Austria
  • Dach9, Gruppenausstellung, Palace of Art, Minsk, Belarus

2008

  • Ausstellung von Dead Chickens im öffentlichen Raum, organiziert von Bally Wulff,  München, Deutschland

2008-2007

2007

  • Dead Chickens beim Big Day Out Festival, Sydney-Melbourne-Adelaine-Goldcoast, Australia
  • Meet Thy NeighboursGruppenausstellung, Galerie Neurotitan, Berlin, Deutschland

2006

  • Dead Chickens beim Robodock Festival for Arts & Technology, Amsterdam, Holland

2005

  • Chimech, Ausstellung von Dead Chickens, Dead Chickens Werkstatt Oberschöneweide, Berlin, Deutschland
  • 18×24, 17 Berlin Artists,  Gruppenausstellung, Galerie 61, Bielefeld, Deutschland
  • Dead Chickens beim Robodock Festival for Arts & Technology, Amsterdam, Holland
  • ZEIT, Machinen Theater, Ausstellung von Dead Chickens, Dead Chickens Werkstatt Oberschöneweide, Berlin, Deutschland

2004

2003

  • Clash Of The Giants, Konzert und Maschineperformance von Dead Chickens und Puppetmastaz, Maria am Ufer, Berlin, Deutschland

2002

  • Bühnenbild von Dead Chickens für Varietétheater Die Gesellschaft des Grafen Melancholie, Marienkirche, Frankfurt, Deutschland

2001

  • Konzert und Maschineperformance von Dead Chickens, MS Stubnitz Kunstraumschiff, Haupstadt der Kulturen Rotterdam, Holland

2000

  • Eröffnungsperformance und Ausstellung von Dead Chickens, Festival für Junge Kunst, Akademie der Künste, Berlin, Deutschland
  • The Lep Files, Musik CD von Dead Chickens veröffentlicht von Akademie der Künste, Berlin, Deutschland
  • Gruppenausstellung, Façade Festival, Roubaix, Frankreich

1999

  • Ausstellungen, Installationen und Performance von Dead Chickens, Maubeuge, Creteil/Paris, Patofar/Paris, Frankreich
  • Maschineperformance von Dead Chickens,  Festival Grec, Barcelona, Spanien
  • Teilnahme an Musik-CD, Brain Confusion by C. Perino
  • Maschineperformance von Dead Chickens, Fusion Open Air Festival Müritzsee, Deutschland

1998

  • Gruppenausstellung und Performance, Festival Berlinapoli, Napoli-İtalien  und Berlin –Deutschland
  • Gründungsmitglied von Dead Chickens Museum im Haus Schwarzenberg, Berlin, Deutschland
  • Maschineinstallation von Dead Chickens für MayDay, Westfalenhalle, Dortmund, Deutschland
  • Maschineperformance von Dead Chickens auf der MS Stubnitz, Stockholm, Schweden

1997

  • Tagediebetage, Gruppenausstellung, Haus schwarzenberg, Berlin, Deutschland
  • Maschineskulpturen für Theaterstück Ferrocity,  Variete Chamaleon, Berlin, Deutschland
  • Ausstellung und Maschineperformance von Dead Chickens, Inteatro Theater Festival, Polverigi, Italien
  • Ausstellungstour von Dead Chickens, Bomarzo/Italy, Museum für Junge Kunst/Frankfurt Oder/Deutschland, Galerie Prowincjonalna/Slubice/Polen, Haus schwarzenberg/Berlin/Deutschland

1996

  • Tour von Dead Chickens Amsterdam (NL), Groningen (NL), Berlin (D), Frieshuus Amerika/Nl, Bally Wulff Gala/D, Bologna und Milano(IT)
  • Filmrequisiten für die Film Go For Gold, Regie: Lucian Segura
  • Zwei Kinetischeskulpturen für Ramstein
  • Dekor und Design des Modegeschäfts Weusi Weupe, Berlin, Deutschland

1995

  • Gründungsmitglied, Ausstattung und Design des Künstlerklubs Eschschloraque Rümschrümp, Berlin, Deutschland
  • Verlei von Kunstwerken und Spezialeffekte für Scorpio Production/Onda Film/Nostro Film, Berlin, Deutschland
  • Zwei Ausstellungen von Dead Chickens, Raab Gallery, Berlin, Deutschland
  • Standpunkte, Ausstellung von Dead Chickens, Galerie of Fine Art Vostell, Berlin, Deutschland
  • Muttis Geburtstag, Maschineperformance von Dead Chickens, Exit Festival Certeil, Paris, Frankreich
  • Maschineperformance von Dead Chickens, Open Air Festival, Hannover, Deutschland
  • Wohlstand, Japanese/German Noise Compilation, Musik CD veröffentlicht von Human Wrechords, Deutschland

1994

  • Dekor und Design des Modegeschäfts Karl Faktor, Berlin, Deutschland
  • Mitbegründer des Künstlerverbandes Haus Schwarzenberg e.V. Berlin, Deutschland
  • Glasgang Ausstellung von Dead Chickans,  Akademie der Künste, Berlin, Deutschland
  • X – Position – Junge Kunst in Berlin, Maschinen von Dead Chickens präsentiert an der Akademie der  Künste, Berlin, Deutschland
  • Maschineperformence von Dead Chickens, Maubeuge (F) und Festival Les Inattendues, MS Stubntiz, Hamburg (D) 
  • Zusammenarbeit von Dead Chickens und La Fura Dels Baus, Tempodrom , Berlin, Deutschland 
  • Monsterinstallation von Dead Chickens für “100 Grad”, ORB
  • Dr. Mutabors 2. Frühling, Ausstellung von Dead Chickens, Raab Gallery, Berlin, Deutschland
  • Ausstellung und Maschineperformance von Dead Chickens, Tagediebetage Artfestival, Berlin, Deutschland
  • Mutti, Mäuseboxen and Music, Maschineperformance von Dead Chickens, Theatrefestival Maubeuge, Frankreich
  • Performance von Dead Chickens, Stubnitz Kunst Raum–Schiff, Hamburg, Deutschland

1993

  • Brutparties I, II, III, organiziert von Dead Chickens, Milchhof e.V Berlin, Deutschland
  • Labor vor Evolitions Prognostic (LEP), Performance von Dead Chickens Festival de la Conseil du Nord, Maubage, Frankreich

1992

  • Dekor und Design von Schnabelbar und Macht der Nacht, Berlin, Deutschland
  • Konzeption und Konstruktion eines Metallskulptur für das Bühnenstück Don Quichote in Berlin

Performance

2020

  • Mondrausch, Eröffnungsperformance von KAI, Ari La Chispa, Till Fuhrmann, im live-stream der Ausstellung Lauschen Statt Rauschen, 25 Jahre Haus Schwarzenberg, Galerie Neurotitan, Berlin, Deutschland  
  • Schattenkabinett- SketchshowPerformance von KAI und Ceren Oykut im live-stream, Hoffest 25 Jahre Haus Schwarzenberg
  • Performance von KAI im live-stream 25 Jahre Eschschloraque Rümschrümp

2019

  • Performance von KAI, Bob Ruthman, Mushimaru Fujieda, Yuko Matsuyama, Teil des Hoffest von Haus Schwarzenbers e.V, Berlin, Deutschland 
  • Performance Black On Black at Rixdorfer Schmiede, KAI, Fezayafirar (Melih Sarıgöl und Emre Sarıgöl) und Ceren Oykut, Teil des 48 Stunden Neukölln Festival, Berlin, Deutschland

2018

  • Performance von KAI, Yuko Matsuyama, Munsha, Ceren Oykut, Edu Delgado Lopez, 23 Jahre Eschschloraque Rümschrümp, Berlin, Deutschland
  • Performance von KAI, Ceren Oykut, Joshua Tennent und Yuko Matsuyama, Finissage der Ausstellung “Still Here” von Ceren Oykut, Apartment Project Berlin, Deutschland

2017

  • Performance von KAI und Ceren Oykut bei der Finissage der Ausstellung Out Of Frame von KAI, Das Labor, Berlin, Deutschland
  • Performance von KAI bei der Vernissage der Ausstellung Out Of Frame von KAI, Das Labor, Berlin, Deutschland

2016

  • Performance von KAI und Ceren Oykut bei WERK.STATT.SCHAU V, Werkstatt44, Klosterstrasse 44, Berlin, Deutschland

2015

  • Performance von KAI, Munsha, SR & Company, Teil der Ausstellung Beton, Stahl Taube, Galerie Neurotitan, Berlin, Deutschland
  • Performance von KAI und Mab Cardoso, Teil der Ausstellung Beton, Stahl Taube, Galerie Neurotitan, Berlin, Deutschland 

2013

  • Performance von KAI bei WERK.STATT.SCHAU II, Werkstatt44, Klosterstrasse 44, Berlin, Deutschland

2012

  • Performance von KAI un Antoin O’Heocha bei WERK.STATT.SCHAU I, Werkstatt44, Klosterstrasse 44, Berlin, Deutschland

2007

  • Performance von KAI, Cornelius Perinho, Andrew Unru, Moviemento Kine Berlin, Deutschland

2000

  • Performance von Kaı und Jim Whiting, Robodock, Amsterdam, Niederland

1993 

  • Performance bei Kinetic Arts and Performance Festival, Tacheles Berlin, Deutschland